Ein besonderes Lob für Anders?=Anders!

Hey Ihr Lieben, wir wurden gestern von diesem netten Post von Friis überrascht, deswegen wollen wir ihn heute gerne mit Euch teilen. Viel Spaß!

Hier einmal die übersetzte Version:

Ich wollte mich mal bei Euch bedanken @andersgleichanders. Als ich zu Euch gekommen bin, wurde ich herzallerliebst in Empfang genommen. Vor nicht allzu langer Zeit ist es her, dass ich in einem, sag ich mal, schlechten Zustand zu Euch kam. Ich wurde bis dato von niemandem wirklich wertgeschätzt. Es wurde immer nur auf mich mit einem Finger gezeigt. Ich wurde ständig ausgegrenzt, nur weil ich anders bin. Dann kam ich zu Euch und ich wurde verstanden. Man hat mir endlich das erste Mal wirklich zugehört und mir konstruktive Kritik gegeben, die mich aufgebaut hat. Die Nächte kann ich auch schon ein wenig besser schlafen. Ich muss nicht mehr jeden Tag daran denken, nicht aufwachen zu wollen, damit mein Leben endet. Dafür danke ich Euch, dass Ihr mir geholfen habt. Ich bin froh, Euch kennengelernt zu haben. Ich möchte Euch auf keinen Fall vermissen. Wenn ich daran denke, dass ich anfangs nicht einmal reden mochte, geschweige denn meine Kamera anzuschalten. Ihr habt mir ein wenig meine Angst genommen. Darüber bin ich froh. Klar ist die Angst nicht zu hundert Prozent verschwunden, aber sie ist weniger geworden. Das macht mich stolz. Ich denke noch sehr oft daran, dass ich nicht gut aussehe. Aber Ihr sagt mir immer, dass das nicht stimmt. Das ist so lieb von Euch. Ein sehr nettes Mitglied hat mir da sehr geholfen. Viele Gespräche, wo er mich aufgebaut hat. Danke dafür. Du bist für mich eine Art großer Bruder. Ihr seid alle meine Familie. Meine Wunschfamilie. Ihr seid immer da, wenn es Probleme gibt. Ich bin so froh, Euch kennengelernt zu haben. Oft hat mir jemand gefehlt, der mir wirklich zugehört hat. Dann habe ich Euch gefunden und mir wurde zum ersten Mal wirklich zugehört. Danke danke danke.

Und hier die Originale von Friis

I just wanted to say thank you. @andersgleichanders When I came to you, I received a warm welcome. Not so long ago, I came to you in, shall I say, a bad state. Until then, I was not really appreciated by anyone. I was always pointed at with one finger. I was constantly ostracised just because I was different. Then I came to you and I was understood. I was finally listened to for the first time and given constructive criticism that built me up. I can sleep a little better at night. I no longer have to think every day about not wanting to wake up and have my life end. Thank you for helping me. I am glad to have met you. I don’t want to miss you at all. When I think that at the beginning I didn’t even want to talk, let alone turn on my camera. You have taken away some of my fear. I am glad about that. Of course, the fear is not one hundred per cent gone, but it has become less. That makes me proud. I still think very often that I don’t look good. But you always tell me that’s not true. That is so sweet of you. A very nice member helped me a lot. Many conversations where he built me up. Thank you for that. You are like a big brother to me. You are all my family. My dream family. You are always there when there are problems. I am so happy to have met you. I often missed someone who really listened to me. Then I found you and for the first time I was really listened to. Thank you, thank you, thank you.


Leave a Reply

Your email address will not be published.