Mein Leben mit Cosplay

Cosplay… Dieses Thema fand ich schon immer faszinierend… – wie sich Personen wie Charaktere aus Animes oder Videospielen verkleiden und sich wie diese verhalten. Damals habe ich nie daran gedacht, dass ich das auch mal machen würde. Das hatte mehrere Gründe. Zum Einen habe ich gedacht, ich würde mich lächerlich machen. Ich dachte, dass die Cosplays mir eh nicht stehen würden, bis zu jenem Tag, an dem ich mein Idol – den Cosplayer “Leon Chiro” – online gesehen habe. Er hat “Dio” aus “JoJo´s Bizarre Adventure” gecosplayed und das so originalgetreu, dass man denken könnte, er wäre der Echte. Ab dem Moment, in dem ich diesen Post auf Instagram gesehen habe, wusste ich: Das will ich auch und es ist mir egal, ob es Anderen gefällt oder nicht!

Mein erstes Cosplay war “Trafalgar Law” aus dem Anime “One Piece” und ich muss ehrlich zugeben: Selbst heute – finde ich – sehe ich merkwürdig darin aus, aber es war und ist mir egal – schließlich zählt der Spaß, den man damit hat. Als ich dann zu meinem ersten Cosplaytreffen und zu Conventions wie der “Chisaii”, “Ohana” oder “EpicCon” gegangen bin, war ich extrem aufgeregt. Schließlich war ich noch nie allein so weit von zu Hause entfernt und U-Bahn bin ich auch noch nie allein gefahren. Am spannendsten war die “EpicCon” 2020, weil mein Zug auf dem Weg nach Hause ausfiel und ich eine Unterkunft in Münster brauchte – allein. Aber rückblickend hat es echt viel Spaß gemacht und ich habe auch mehrere neue Freunde kennengelernt. Zudem war es auch mein schönstes Erlebnis, weil ich dort die Person getroffen habe, die mich zum cosplayen inspiriert hat: Leon Chiro.

Am Ende wurden es immer mehr Cosplays: von “Bakugou” aus “My Hero Academia” bis hin zum jungen “Obito Uchiha” aus “Naruto” und es werden immer mehr! Cosplay ist ein tolles Hobby und es ist echt etwas für jede*n! Egal, ob alt, jung, groß, klein, dick oder dünn: wirklich jede*r kann cosplayen! Seitdem ich “Trafalgar Law” cosplaye, habe ich es zu meinem Lieblings-Hobby gemacht und sogar einige Leute mit dem Cosplayfieber angesteckt. Ich hoffe, dass sich einige Cosplayer*innen hier in dem Verein “Anders? = Anders!” zusammenfinden, coole Cosplays zeigen und neue Freundschaften entstehen!


One thought on “Mein Leben mit Cosplay

Leave a Reply

Your email address will not be published.